Ausbau der Infrastruktur für Wellness-Tourismus und Freizeitaktivitäten im Wellness-Resort Techirghiol, Kreis Constanța

Nachtblick auf der Küste in Techirghiol

Gesamtwert des Projektes: 15.520.651,63 lei

Allgemeine ZielsetzungDas Projekt zielt darauf ab, das touristische Potenzial des Kurortes Techirghiol zu maximieren und es, durch die Entwicklung einer Unterstützungsinfrastruktur für den Tourismus von öffentlichem Interesse, in einer Sehenswürdigkeit, umzuwandeln, was zum Wirtschaftswachstum des Gebiets mit wertvollen touristischem Potenzial aufgrund des Vorhandenseins des Sees Techirghiol – des größten Salzsees in Rumänien (1.226,97 ha), beitragen wird, um die Durchschnittzahl der Beschäftigten im Ferienort im Kreis Constanța, im süd-östlichen Gebiet, zu erhöhen. Dieses Projekt, mit dessen Investitionszielen, ist ein wesentlicher Bestandteil des traditionellen touristischen Produkts, mit dem das Techirghiol Resort identifiziert wird, nämlich „Wellness-Tourismus im Techirghiol-Kurort“.

Spezifische Zielsetzungen:

  • Sicherstellung einer erhöhten Mobilität innerhalb des Kurortes Techirghiol, durch Sanierung / Modernisierung der Straßeninfrastruktur, einschließlich Gehsteige – 13 Straßen und der Gehsteige – 2 Straßen, wodurch der Zugang für Touristen und die Einwohner zu Interessepunkten erleichtert wird.
  • Wiederbelebung und Steigerung der Attraktivität des touristischen Angebots des Kurortes Techirghiol aufgrund der Diversifizierung und Modernisierung der Freizeitinfrastruktur, durch Einrichtung von Freizeit- und Erholungsgebieten, wie Sportbereichen.
  • Sicherstellung einer optimalen Funktionalität, Ästhetik und des Komforts von Gebieten von touristischem Interesse, durch Ausstattung mit spezifischen Stadtmöbeln (Bänke, Straßenabfallkörbe für selektive Sammlung, ökologische Toiletten) und einem Wi-Fi-System – Steigerung der Sichtbarkeit und Bekanntheit des Kurortes Techirghiol durch Durchführung von Maßnahmen zur Förderung und Vermarktung der Investition.

Länge der modernisierten/sanierten Straßeninfrastruktur (Km und m²) – 3.036 Km / 36.273 m². Länge der sanierten Gehsteife (km und m²) – 1.413 Km / 5.946 m². Fläche der Erholungsgebiete – Sportbereiche, Stadtmöbel, Straßenabfallkörbe, ökologische Toiletten – 447,68 m²

Das vorgeschlagene Investitionsvorhaben zielt darauf ab, die Unterstützungsinfrastruktur von öffentlichem Interesse zu entwickeln, um das touristische Potenzial des Kurortes Techirghiol zu maximieren, das gemäß den Bestimmungen des Regierungsbeschlusses Nr. 1016/2011 über die Gewährung des Status eines Kurortes und eines balneoklimatischen Resorts für einige Orte und Gebiete mit natürlichen Heilungsfaktoren entsprechend eingestuft wurde.

Die Notwendigkeit und Gelegenheit zur Umsetzung des Projekts wird aufgrund der Probleme gerechtfertigt, die in der Unterstützungsinfrastruktur des öffentlichen Nutzens im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit eines hohen touristischen Potenzials des Techirghiol-Kurortes, das im Hinblick auf eine nachhaltige Nutzung der lokalen Tourismusressourcen erhebliche wirtschaftliche Vorteile für die Wiederbelebung der lokalen Wirtschaft bestimmen kann, festgestellt wurden.

Die wichtigsten Vorhaben und Aktivitäten des vorgeschlagenen Investitionsvorhabens sind:

  • Sanierung /Modernisierung der Straßenverkehrsinfrastruktur (Str. Alexandru Ioan Cuza, Str. Alexandru Vlahută, Str. Ana Ipătescu, Str. Bekir Cobanzade, Str. Câmpinei, Str. Gheorghe Șincai, Str. Ion Creangă, Str Lupeni, Str. Maior Șonțu, Str. Plantelor, Str. Vasile Lupu, Str. Dr. Victor Climescu, Str. Pt. Ioan Țuculescu);
  • Sanierung der Gehsteige (Str. Mihai Eminescu, Str. Alexandru Pușkin);
  • Schaffung von Erholungs-/Freizeiteinrichtungen, wie Sportgebieten;
  • Ausstattung von Gebieten von touristischem Interesse mit Stadtmöbeln und Wi-Fi-System;
  • Entwicklung von Werbematerialien und -maßnahmen, um die Sichtbarkeit, die Bekanntheit und die Attraktivität des Kurortes zu erhöhen.
  • Wireless- Internet-System
  • Fitnessgeräte für Behinderten – 12 Stück;
  • Sitzbänke – 120 Stück;
  • Toiletten [(1+) für Behinderten – 2 Stk.